Warenkorb Produktname und Beschreibung Preis (EUR)
"Mieter-zahlt-Miete-nicht"-Hilfspaket -Video + 8 Mustertexte

Produkt-Beschreibung (Stand: 2017-Version1.1):

Das "Mieter-zahlt-Miete-nicht"-Hilfspaket enthält 8 wichtige Mustertexte (und neu 1 Bonus-Mustertext) samt erklärender 58-minütiger Video-Anleitung, um einen nicht vertragsgemäß zahlenden Mieter dazu zu bewegen, seine Mietrückstände schnellstmöglich zu begleichen und die Miete zukünftig fristgerecht zu zahlen oder die Wohnung schnellstmöglich zu räumen, damit die Wohnung dann an einen zahlungswilligen Mieter weitervermietet werden kann. Die Zauberworte heißen Abmahnung und Kündigung sowie Erhebung einer Zahlungsklage.

 

I. Die 8 Mustertexte zu Abmahnung, Kündigung und Erhebung Zahlungsklage

 

Bei der Abmahnung sind zwei häufige Varianten sind zu unterscheiden:

Abmahnung-Variante 1: Mieter ist mit der Zahlung der laufenden Monatsmiete (z.B. Januar-Miete) in Verzug. Mögliche Reaktion: Abmahnung des Mieters wegen erheblicher Vertragsverletzung mit Androhung der Kündigung des Mietverhältnisses.

  • Mustertext 1 (Text3122): Abmahnung wegen Zahlungsverzug mit einer ganzen Monatsmiete.

 

Abmahnung-Variante 2: Mieter zahlt Miete über mehrere Monate schleppend und unvollständig (z.B. November, Dezember und Januar-Miete). Mögliche Reaktion: Abmahnung des Mieters wegen erheblicher Vertragsverletzung mit Androhung der Kündigung des Mietverhältnisses.

  • Mustertext 2 (Text3118): Abmahnung wegen schleppender und unvollständiger Mietzahlung mit erheblichem Mietrückstand.

 

Bei der Kündigung sind 3 häufige Varianten zu unterscheiden:

Kündigung-Variante 1: Mieter ist mit der Zahlung in Höhe in Höhe eines Betrages einer ganzen Monatsmiete mehr als einen Monat in Verzug trotz vorausgegangener Abmahnung. Mögliche Reaktion: Ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses wegen erheblicher Verletzung der Zahlungspflicht.

  • Mustertext 3 (Text3221): Ordentliche Kündigung Mietverhältnis gemäß § 573 BGB aus berechtigtem Interesse.

 

Kündigung-Variante 2: Mieter zahlt zwei volle aufeinander folgende Monatsmieten nicht (z.B. Januar-Miete und Februar-Miete nicht gezahlt) im Sinne von § 543 BGB, Absatz 2, Nummer 3, Buchstabe a.

  • Mustertext 4 (Text3218): Fristlose Kündigung Mietverhältnis wegen Zahlungsverzug mit zwei aufeinanderfolgenden Mieten.

  • Bonus-Mustertext 4a (Text3216): Fristlose Kündigung Mietverhältnis wegen Zahlungsverzug mit zwei aufeinanderfolgenden Mieten ohne vorausgegangene schriftliche Abmahnung.

  • Mustertext 5 (Text3201): Fristlose Kündigung Mietverhältnis wegen Zahlungsverzug mit zwei aufeinanderfolgenden Mieten und hilfsweise ordentliche Kündigung aus berechtigtem Interesse.

 

Kündigung-Variante 3 : Mieter zahlt die Miete unvollständig und schleppend (z.B. Januar-Miete und März-Miete nicht gezahlt) und ist mit Mietzahlung in Höhe eines Betrages in Verzug, der die Miete für zwei Monate erreicht im Sinne von § 543 BGB, Absatz 2, Nummer 3, Buchstabe b.

  • Mustertext 6 (Text3217): Fristlose Kündigung Mietverhältnis wegen Zahlungsverzug in Höhe eines Betrages, der die Miete für zwei Monate erreicht über eine Zeitraum, der sich über mehr als 2 Termine erstreckt.

  • Mustertext 7 (Text3208): Fristlose Kündigung Mietverhältnis wegen Zahlungsverzug in Höhe eines Betrages, der die Miete für zwei Monate erreicht über eine Zeitraum, der sich über mehr als 2 Termine erstreckt und hilfsweise ordentliche Kündigung aus berechtigtem Interesse.

 

Zahlungsklage erheben wegen Mietrückstand:

  • Mustertext 8 (Text3404): Zahlungsklage erheben beim Amtsgericht wegen Zahlungsverzugs.

 

Technische Angaben zu den Mustertexten: PDF-Datei-Format. Zusätzlich sind die Mustertexte als "Word"-Dokumente mit der Endung .doc vorhanden.

 

 

II: Die "Mieter-zahlt-Miete-nicht"-Video-Anleitung erklärt anhand eines Muster-Mietverhältnisses die rechtlichen Grundlagen und die mögliche Vorgehensweise der erfahrenen Vermieterin Rita Ehrlich "Schritt für Schritt", um Ihren "Problem"-Mieter Hans Schläfer wieder zur vertragsgemäßen Zahlung der Miete oder als letzte Konsequenz "zum Gehen", sprich Räumung der Wohnung, zu bewegen:

 

Nach einer kurzen Einführung werden die Themen Abmahnung wegen Zahlungsverzugs, ordentliche Kündigung gemäß § 573 BGB aus berechtigtem Interesse, fristlose Kündigung gemäß § 543 BGB aus wichtigen Grund sowie alternativ die fristlose Kündigung kombiniert mit der hilfsweise ordentlichen Kündigung behandelt mit Verfassen eines Abmahn- bzw. der Kündigungsschreiben sowie Erhebung einer Zahlungsklage.

 

Technische Angaben: Videoformat: mp4-Datei (Auflösung: 1280 Pixel x 720 Pixel). Dateigröße: ca. 752 MB. Länge: 00:58:59 h.

 



Wichtige Kundeninformation zu unseren Video-Anleitungen und Mustertexten rund um das Thema Vermietung:

Die Inhalte unserer Produkte sind freie Meinungsäußerungen der jeweiligen Autoren und sollen einen Einblick in das jeweilige Themengebiet geben. Auch wenn die Autoren über eine fachspezifische Ausbildung verfügen und die Mustertexte bei Ihrer täglichen Vermietertätigkeit selbst auf eigene Gefahr nutzen, übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte unsere Produkte und schließen eine Haftung diesbezüglich aus. Wir behalten uns vor, zum Zwecke der Aktualität den Inhalt unserer Produkte kurzfristig zu ändern oder einzelne Produkte aus unserem Angebot zu nehmen oder hinzuzufügen.

Hinweis zur Textverarbeitung: Die Mustertexte werden als PDF-Dateien sowie meist zusätzlich auch als "Word"-Dokumente mit der Endung ".doc" ausgeliefert und wurden überwiegend mit dem kostenlosen Textbearbeitungsprogramm "Open Office" in der Schriftart "Arial" mit der Schriftgröße "11" erstellt. Unser Tipp: Legen Sie zu jedem Mieter einen separaten Briefkopf an, dann können Sie benötigte Textteile einfach über die "Kopieren/Einfügen"-Funktion in Ihren Text übernehmen und anpassen.

Wir führen ausdrücklich keine Rechts- oder Steuerberatung durch. Für rechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt / eine Rechtsanwältin oder Steuerberater/in.

Ihr Immobooks-Team

(Preis inklusive gesetzlicher länderabhängiger Mehrwertsteuer.)
9,95 €
9,95 €

Ihr Zahlungsplan

Ihre Bezahloptionen


Hinweise

  1. Händler und Vertragspartner ist Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Germany, Kundenservice: Email support@digistore24.com / Tel. +49 (5121) 9288860
  2. Durch Absenden der Bestellung erkennen Sie die AGB sowie die Datenschutzbestimmungen von Digistore24 als Teil des geschlossenen Kaufvertrages an und bestätigen, von Ihrem Widerrufsrecht als Verbraucher Kenntnis genommen zu haben.
  3. Digitale Produkte werden sofort nach Zahlungseingang ausgeliefert. Versand-Produkte werden innerhalb von 7 Tagen nach Zahlungseingang versendet.
  4. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/
  5. Falls Sie Probleme haben sollten, den Autor des Produkts zu kontaktieren und Rückfragen haben, wenden Sie sich gerne an uns unter: support@digistore24.com
  6. Nach dem erfolgreichen Kauf werden Sie zur Downloadseite geleitet und erhalten direkt im Anschluss an diese Bestellung Zugang zu dem von Ihnen bestellten Produkt. Sollte es sich um ein Versandprodukt handeln, erfolgt der Versand umgehend nach Ihrer Bestellung.
  7. Der Autor des gekauften Produkts / der Software bzw. der Seminarveranstalter kann Sie per E-Mail kontaktieren.
[none]
Einmalzahlung über [1ST_AMOUNT]
Mit einer Zahlung ist alles erledigt
ab dem 15.12.2018