Einen Moment bitte - Digistore24 verarbeitet Ihre Bestellung ...

KMM2018
Warenkorb Produktname und Beschreibung Preis (EUR) Auswahl
KMM2018

KMM2018 Autoimmunerkrankungen - Das Sonderpaket

Autoimmunerkrankungen im 21. Jahrhundert

Vergleichbar mit der Demenz und den Krebserkrankungen – den Themen der letzten beiden Kongresse für menschliche Medizin – stellen die Autoimmunerkrankungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine große Herausforderung der Gesellschaft dar, der die Mainstreammedizin nur eine symptomatische Therapie (Cortison und weitere Immunsuppressiva) entgegenzusetzen hat.

Ganzheitliche therapeutische Ansätze

Neue Erkenntnisse über die komplexe Struktur und Funktionsweise des Immunsystems, wie die Interaktion mit den Darmbakterien (Mikrobiom) und der Gehirnfunktion (Psycho-Neuro-Immunologie), aber auch die neuesten Einsichten in die Genetik (z. B. Single-Nucleotid-Polymorphismen der Vitamin D Rezeptoren) und der Epigenetik (Einfluss von Nahrungsbestandteilen auf die Genmodulation) bieten neue therapeutische Ansätze mit bislang nicht gekannter Effizienz. Ein besonderes Highlight dürfte die Vorstellung eines ganzheitlichen Konzeptes zur Therapie der Autoimmunerkrankungen darstellen, dass unter anderem eine „Hochdosis-Vitamin D Therapie“ unter Berücksichtigung der individuellen Vitamin D-Sensitivität beinhaltet. Es wurde von dem brasilianischen Arzt Prof. CC Coimbra entwickelt und wird von ihm und etlichen Kollegen seit Jahren mit großem Erfolg praktiziert.

 

Der Kongress für menschliche Medizin - Autoimmunerkrankungen jederzeit für Sie verfügbar

Das Paket enthält die Aufzeichnung der Vorträge beider Kongresstage (14.04.2018 - 15.04.2018) als Video-Download in HD-Qualität (mp4)

Die Vorträge

  1. Übersicht Autoimmunerkrankungen
    B. König, Magdeburg
  2. Vitamin D and Immune System
    M. Holick, Boston - USA (Vortrag in Englisch)
  3. Vitamin D Rezeptor Funktionen und Vitamin D-Sensitivität
    C. Carlberg, Kuopio - Finnland
  4. High doses vitamin D therapy – Protocol and results
    CG Coimbra, São Paulo - Brasilien (Vortrag in Englisch, Aufzeichnung vom 1. International Workshop on Vitamin D Sensitivity and High Dose Vitamin D Therapy)
  5. Umsetzung des Coimbra-Protokolls für Patienten
    Ch. Kiening, Gräfelfing
  6. Autoimmunerkrankungen und die 2. Evolution des Menschen
    J. Spitz, Schlangenbad/ Wiesbaden
  7. Integrative Therapie bei Autoimmunerkrankungen
    J. Jonescu, Neukirchen
  8. Autoimmunerkrankungen der Haut
    U. Amon, Hohenstadt
  9. Therapeutische Alternativen bei Autoimmunerkrankungen
    B. Lemke, Heidelberg
  10. Labormethoden bei Autoimmunerkrankungen
    W. Bieger, München
  11. Mikronährstoffe bei Autoimmunerkrankungen
    U. Gröber, Essen
  12. Hashimoto Thyreoiditis als autoimmune Systemerkrankung
    L. Schomburg, Berlin
  13. Öko-Psychosomatik: Der Einfluss des Waldes auf unser Immunsystem
    Clemens G. Arvay, Wien - Österreich
  14. Stress und Autoimmunität
    A. Wolf, Ulm
  15. Körperliche Aktivität und Immunsystem
    P. Zimmer, Köln
  16. Autoimmunerkrankungen des Darmes/Stuhltransplantation
    M. Vehreschild, Köln
  17. Die Wirkung von Singen und Musik auf das Immunsystem
    E. Wünnenberg, Scheidegg
  18. Omega 3 Fettsäuren bei Autoimmunerkrankungen
    V. Schmiedel, Baar - Schweiz
  19. Synopsis und Perspektiven
    J. Spitz, Schlangenbad
109,50 €
Vitamin D

Vitamin D - Prof. Dr. Jörg Spitz - eBook

Vitamin D - Das Sonnenhormon für unsere Gesundheit und der Schlüssel zur Prävention

70 bis 90% aller Menschen in Deutschland haben einen Vitamin D-Mangel - und wissen es nicht!

Dieser Mangel und weitere Defizite unseres "modernen" Lebensstils haben die Gesundheitskatastrophe ausgelöst, in der wir stecken!

Mehr als 90% der Bevölkerung sterben an oder mit einer oder gar mehreren Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Diabetes, Depression und Demenz im Krankenhaus oder Pflegeheim statt an Altersschwäche im eigenen Bett! Die Folgen sind unsägliches menschliches Leid und ein unbezahlbares Gesundheitssystem.

So wie der Buchtitel es verspricht, kann Vitamin D zum Schlüssel der Prävention werden, das heißt zum Einstieg in eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge zur Vermeidung dieser Erkrankungen.

19,50 €
KMM2017

Kongress für menschliche Medizin - Krebs - Das Gesamtpaket

Nach der Demenz nun die Krebserkrankungen

Herzlich willkommen zum vierten Kongress für menschliche Medizin – Krebserkrankungen. Bereits die Botschaft unseres letzten Kongresses für menschliche Medizin - Demenz hat Aufsehen erregt: Die Demenz ist kein Schicksal im Alter, sondern eine hausgemachte Stoffwechselstörung unseres Gehirns, das wie jedes andere Organ gepflegt und ernährt werden möchte.
Das Thema des diesjährigen Kongresses ist noch herausfordernder: vieles spricht dafür, dass Krebserkrankungen nicht auf einem primären Genschaden beruhen, sondern vielmehr eine fatale Stoffwechselstörung unseres Körpers darstellen und damit ebnso hausgemacht sind wie die Demenz!

Immer mehr Erkrankungen durch Krebs

Während bei der Therapie der Herz-Kreislauf-Erkrankungen in den vergangenen Jahren deutliche Erfolge erzielt wurden, prognostizieren die Experten eine weitere Zunahme der Krebserkrankungen, die bis zum Jahr 2030 wahrscheinlich die Herz-Kreislauferkrankungen vom ersten Platz auf der Rangliste der Zivilisationserkrankungen verdrängen werden - ungeachtet milliardenschwerer Forschung-und Therapie-Aufwendungen.

 

Der Kongress für menschliche Medizin - Krebserkrankungen jederzeit für Sie verfügbar

Das Paket enthält die Aufzeichnung der Vorträge beider Kongresstage (25.03.2017 - 26.03.2017) als Video-Download in HD-Qualität (mp4):

Die Vorträge

  1. Krebs als Systemerkrankung
    Prof. Dr. med. Jörg Spitz, Schlangenbad
  2. Wissenschaftliche Grundlagen der Medizin im 21. Jahrhundert
    Dr. med. Ori Wolff, Berlin
  3. More than a vitamin: Vitamin C as a treatment for cancer
    Ph. D. Qi Chen, Kansas City/USA
  4. Aktuelle, adjuvante Verfahren in der Onkologie
    PD Dr. med. Nils Thoennissen , Soest
  5. Der Krebserkrankung ganzheitlich begegnen – Individuelle Heilungswege bei schwerer Erkrankung
    Dr. med. György Irmey, Heidelberg
  6. Die Bedeutung von Bewegung und Sport in der Onkologie
    Petra Wirtz, Köln
  7. Ganzheitliche und patientenfreundliche Therapie von Prostatakrebs
    Dr. med. Ernst Herbert Bliemeister, Ammersbek
  8. Möglichkeiten und Grenzen einer ketogenen Diät in der Onkologie
    Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer, Würzburg
  9. Die Rolle des Darmes (microbiome) bei der Krebsentstehung
    Dr. med. Ralf Heinrich
  10. Mikronährstoffe in der onkologischen Intervention
    Apotheker Uwe Gröber, Essen
  11. Die Bedeutung von Singen und Musik für Patienten in der Onkologie
    Elke Wünnenberg, Bad Waldsee
  12. Integrative Therapie von Patienten mit Prostata- und Mammakarzinom
    Prof. Dr.med. Dr. rer. nat. Bernd Pfeifer
  13. Tumor-Fatigue – Mehr als nur eine „Müdigkeit“
    Dr. med. Alfred Wolf, Ulm
  14. Umwelteinflüsse und Krebserkrankungen
    Dr. med. Kurt E. Müller, Kempten
  15. Problematik der Ernährung bei Krebspatienten
    Dr. med. Hardy Walle, Kirkel
  16. Vitamin D und Krebs: Update 2017
    Prof. Dr. med. Winfried März, Mannheim
  17. Magnesium in der Krebstherapie
    PD Dr. med. Klaus Kisters, Herne
  18. Omega-3-Fettsäuren in der Onkologie – Kann man mit Fischen dem Krebs davonschwimmen?
    Dr. med. Volker Schmiedel
  19. Synopsis und Perspektiven
    Prof. Dr. med. Jörg Spitz, Schlangenbad

Bonusmaterial

  1. Epigenetik: Schnittstelle zwischen Erbgut und Umwelt als Sonderdruck aus den "Aktuellen Gesundheitsnachrichten 27/ 2017" als PDF
  2. Der Vortrag Epigenetik - Nicht die Gene steuern uns  - wir steuern unsere Gene (Prof. Dr. med. Jörg Spitz) als Video-Download in HD-Qualität (mp4)
58,00 €
Zwischensumme:
109,50 €
109,50 €
MwSt USA (0%):
0,00 €
Summe:
109,50 €
109,50 €

Ihr Zahlungsplan

Ihre Anschrift

* erforderlich

Ihre Bezahloptionen



Für wiederkehrende Zahlungen wählen Sie bitte eine andere Bezahlmethode.

Keine Zusatzkosten durch diese Bezahlmethode

[none]
Einmalzahlung über [1ST_AMOUNT]
Ihre Ersparnis: [SAVINGS]
ab dem 20.03.2019
insgesamt [TOTAL_AMOUNT] - jetzt [1ST_AMOUNT], dann ab 20.03.2019 monatlich [OTHER_AMOUNTS] (jeweils incl. MwSt.)
insgesamt [TOTAL_AMOUNT] - jetzt [1ST_AMOUNT], dann ab 20.03.2019 monatlich [OTHER_AMOUNTS] (jeweils incl. MwSt.)
Erste Zahlung nur [1ST_AMOUNT]
[1ST_AMOUNT] wird jetzt berechnet, die anderen drei Beträge über [OTHER_AMOUNTS] dann monatlich. Der Gesamtpreis beträgt [TOTAL_AMOUNT].
monatlich
monatlich
ab dem 20.03.2019
1_month
1_month