Einen Moment bitte - Digistore24 verarbeitet Ihre Bestellung ...

CAP-Spezial-Dossier_Ausgabe_Cover.jpg

Es ist still geworden um dringende und bedrohliche Problematiken in dieser Welt. Haben Sie sich in den letzten Wochen der Pandemie gefragt, was eigentlich aus dem Brexit geworden ist? Wie die Verhandlungen laufen? Wie sehr die deutsche Wirtschaft unter den Folgen leiden wird?

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ihr Capitol Post Spezial Dossier No.4 widmet sich für Sie diesen dringenden Fragen, die auch neben der Pandemie weiter bestehen. Wir beobachten mit unseren Wirtschafts- und Finanzexperten ganz genau folgende Themen für Sie:

  1. So skrupellos ist Boris Johnson wirklich

  2. Das bedeutet der Brexit für unsere wichtigen Handelsabkommen

  3. So viele Deutsche sind aktuell vom Brexit stark betroffen

Unsere Papiere BEWEISEN:

So schwächt nicht nur das Corona-Virus, sondern
auch der BREXIT unsere Wirtschaft!

Wie in diesen Tagen erst bekannt wurde, mischt Boris Johnson, der sich von seiner Corona-Infektion erholt hat, wieder kräftig in der Regierungspolitik mit. Fast unbemerkt kann er nun seine Pläne vorantreiben. Viele Augen sind dabei nicht auf ihn gerichtet, denn alle schauen immer noch mit voller Aufmerksamkeit auf die Entwicklungen der Pandemie. Und genau das kann er jetzt für sich nutzen!

Für rund 400.000 Deutsche, die zurzeit in Großbritannien
leben und arbeiten wird es besonders eng!

Doch auch andere EU-Länder – insbesondere in Deutschland – sind stark vom Brexit betroffen.

  1. Der Handel bricht ein

  2. Importe werden teurer

  3. Exporte minimieren sich

Großbritannien ist Deutschlands drittgrößter Handelspartner. Daher bedeutet der Brexit für uns eine ebenso große Bedrohung, wie für die Briten selbst. Boris Johnson stellt willkürlich seine eigenen Regeln auf und schert sich überhaupt nicht um die Folgen des Brexits für die EU.

Johnson spielt den Joker: Existenzgrundlagen, traditionsreiche Abkommen und rechtsgültige Gesetze sind ihm total egal! Und am wenigsten interessiert ihn die finanzielle Liquidität der EU. Denn wie wir das Loch stopfen sollen, das der fehlende Beitrag Großbritanniens in die EU-Kassen reißt, ist noch unklar.

Umso wichtiger, dass Sie auch in diesen Tagen aktuell informiert bleiben. In Ihrem kostenlosen Dossier No. 4 beraten Sie unsere Wirtschafts- und Finanzexperten mit ihrem akribisch erworbenen Faktenwissen. Ungeschönte Zahlen, aktuelle Statistiken und untermauerte Prognosen geben Ihnen die Möglichkeit, die Situation zwischen Deutschland und Großbritannien richtig einzuschätzen.

Auch möchten wir Sie gern vor falschen Investitionsstrategien in diesem Zusammenhang warnen und Ihnen gute Alternativen an die Hand geben.

Nehmen Sie sich JETZT Zeit, sich ausführlich dem Brexit, den Entwicklungen im Fall Corona und anderen weltpolitischen Themen zu widmen. Denn diese Themen dürfen auch in der Pandemie nicht untergehen!

Ihr exklusives Spezial Dossier No.4 wartet auf Sie! Wir laden Sie herzlich in unseren exklusiven Leserkreis ein!

Für alle, die wissen wollen, was die Regierung vertuschen will!

>> Füllen Sie am Ende das Formular aus, um das Spezialdossier sowie alle Beweise sofort einzusehen!

Wichtige DOKUMENTE stellen klar:

  • Zensur im Internet nimmt drastische Folgen an

  • Experten sprechen von Beschneidung der Meinungsfreiheit

  • Diese Zahl der Corona-Infizierten haben wir in Wirklichkeit zu erwarten

Es gibt scheinbar nur noch wenige Dinge, die Angela Merkel in ihrer Regierungszeit noch für dieses Land tun möchte. So ist auffällig, dass sie in letzter Zeit - unabhängig von der Pandemie - immer wieder den Mord am Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zur Sprache bringt. Merkels Kampf gegen Rassismus und Hass im Internet geht weiter. Sie möchte mit all ihren Mitteln die Zensur im Netz vorantreiben und nationalsozialistischen Posts sowie anderen Hatern die Plattform nehmen. Das ist im Grunde auch sehr gut. Doch wir fragen genau nach:

1. Inwieweit wird auch unsere Meinungsfreiheit eingeschränkt?
2. Legt Merkel uns allen den Maulkorb an?
3. Oder ist diese Zensur ein notwendiges Übel unseres digitalen Zeitalters?

Ob wir es uns vorstellen können oder nicht: Auch neben der Corona-Krise gibt es wichtige Themen, die die Regierung weiter vorantreibt. Und genau über diese Themen, die von der Krise völlig zu Unrecht an die Wand gedrängt wurden, müssen wir Sie dringend informieren!

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Capitol Post Spezial Dossiers sind in dieser turbulenten Zeit nicht nur für Sie da, um aktuelle Entwicklungen und ungeschönte Zahlen über die Pandemie zur Sprache zu bringen. Auch sehen wir uns weiterhin als Sprachrohr für weltpolitische Themen, über die Sie dringend Bescheid wissen müssen.

Bilden Sie sich jetzt Ihre Meinung und beziehen Sie kostenlos das Spezial Dossier No.4!

Darin enthalten sind unter anderem folgende Themen:

  • Maulkorb für Bürger und Medien? Das bedeutet das neue Zensurgesetzt fürs Internet

  • Hyperinflation steht vor der Tür: diese Liste zeigt die Geschichte der Hyperinflation drastisch auf - und DAS sind die Folgen!

  • So viele Corona-Tote werden wirklich erwartet

  • Das sind die verheerenden Auswirkungen des Brexits auf unser Finanzsystem

Wir möchten Ihnen mit dem Spezial Dossier No.4 helfen, wichtige Informationen mit notwendigen Statistiken zu untermauern, Prognosen abzugleichen, Experten zu hören und sich Ihre eigene Meinung zu bilden. Mit großem Rechercheaufwand arbeiten wir für Sie und stellen Fakten klar, die die Regierung nur geschönt oder gar nicht äußert.

Wir schauen für Sie hinter die Fassaden des Staates und bringen
jede Menge Dreck ans Tageslicht!

Lassen Sie sich nicht die Chance nehmen, in diesen exklusiven Leserkreis einzusteigen und somit auch sich selbst vor falschen Entscheidungen zu schützen.

Seien Sie sich darüber bewusst: Nur ausgewählte Menschen haben die Möglichkeit, in diesen turbulenten Monaten von ausgesuchten und wohlrecherchierten Informationen zu profitieren.

Dringlicher können wir Sie nicht darauf verweisen, dass unser Dossier brisante Themen bespricht, die Sie für Ihr unversehrtes und wohlbehütetes Weiterkommen nutzen sollten!

Beziehen Sie JETZT und exklusiv Ihre Ausgabe des Capitol Post Dossiers No.4.

>> Füllen Sie am Ende das Formular aus, um das Spezialdossier sowie alle Beweise sofort einzusehen!

Haben Sie nicht auch das Gefühl, da draußen gibt es Dinge, die Sie wissen sollten, aber nicht erfahren dürfen?

Genau diese Fakten arbeitet Ihre Capitol Post Redaktion mit größter Sorgfalt und einem hohen Rechercheaufwand für Sie aus! Erfahren Sie JETZT in Ihrem Spezial Dossier No.4 folgende Themen:

  • Boris Johnson überrollt unsere Wirtschaft mit skrupellosen Mitteln

  • Die Corona-Infektionen werden auf diese unglaubliche Zahl ansteigen

  • Die Pandemie stürzt unser Finanzsystem in die nächste Hyperinflation

  • Merkel arbeitet mit Hochdruck an der Zensur im Internet

Wir schauen für Sie hinter die Fassaden und beschäftigen uns mit bisher unveröffentlichten Statistiken und Zahlen, die Ihnen die Wahrheit präsentieren!

Einzig ein ausgesuchter Leserkreis kann von diesen Informationen profitieren. Denn wir denken, dass Sie zu den Leserinnen und Lesern gehören, die genau hinschauen, wenn etwas passiert. Und genau darin möchten wir Sie mit unseren Capitol Post Dossiers unterstützen.

Schauen wir gemeinsam auf die Entwicklungen der Pandemie, fällt folgendes auf:

Die Regierung arbeitet mit Hochdruck daran, dass auch in unserem Land das Bargeld abgeschafft wird. Die Banken benötigen also mehr Kontrolle über uns und unser Geld. Doch was ist die Ursache? Ganz klar: Die Verschuldung des Staates. Schon jetzt kann niemand mehr den riesigen Schuldenberg überblicken, den die Corona-Krise mit sich gebracht hat.

Wohin führt dieses Szenario?

Wir recherchieren für Sie folgende Punkte ausführlich im Dossier No.4:

  1. So weit ist die nächste Hyperinflation von uns entfernt

  2. Wann können wir den nächsten Bankencrash erwarten?

  3. Wie können Sie sich und Ihr Vermögen und Ihre Erbschaft vor der Hyperinflation bewahren?

Ebenso gründlich wie diese Fragen, decken wir auch kluge Investitionsstrategien für Sie auf. Das Thema Gold nimmt hierbei einen großen Stellenwert ein. Konkrete Maßnahmenpläne für die Rettung Ihres hart erarbeiteten Geldes stehen auf unserer Agenda ganz weit oben. Doch seien Sie gewarnt:

  • Lassen Sie sich von unseren Wirtschafts- und Finanzexperten beraten

  • Seien Sie gewappnet und vor allem, schlauer als der Rest

  • Konkretisieren Sie mit uns gemeinsam Ihre Pläne zur Erhaltung Ihres Vermögens und Ihrer Sicherheit

Mit großer Genauigkeit zeigen wir Ihnen, welche Geschichte die drohende Hyperinflation mit sich bringt und wie oft diese wirklich passiert ist. So viel können wir verraten: Es war nicht gerade selten, dass wir alle bei der Verschuldung des Staates mit in die Verantwortung gezogen wurden.

Bleiben Sie mündig und entscheidungsfreudig!
Lassen Sie sich nichts vormachen!
Wiegen Sie sich nicht in einer von der Regierung und Merkel vorgespielten Sicherheit!

Beziehen Sie JETZT kostenlos Ihr Spezial Dossier No.4 und lesen Sie sich schlau!

>> Füllen Sie am Ende das Formular aus, um das Spezialdossier sowie alle Beweise sofort einzusehen!

Erfahren Sie in diesen wichtigen PAPIEREN:

  • Der Euro wird im Zuge der Pandemie erheblichen Schaden nehmen!

  • Das macht die Regierung, um uns zu kontrollieren und unserer Grundrechte zu berauben!

  • So weit ist die Hyperinflation schon fortgeschritten

  • Ihr persönlicher Plan zur Erhaltung Ihres Vermögens während und vor allem nach der Corona-Krise

Erfahren Sie von Ihrer Capitol Post Redaktion Dinge, die Sie wissen müssen, die aber von der REGIERUNG VERSCHLEIERT WERDEN!

Wir laden Sie exklusiv in einen Leserkreis ein, der mehr weiß als alle anderen. Der sich vorbereiten kann. Der die weltpolitische und wirtschaftliche Situation richtig einzuschätzen weiß. Der aus der Pandemie nicht gebrochen und bankrott herausgehen wird!

Unser ganzes Weltwirtschaftssystem, Finanzsysteme und vor allem die Gesundheitssysteme wurden von der Pandemie erheblich geschwächt. Eine riesige Schuldenbombe droht in Kürze zu explodieren und die Regierung steht ratlos davor. Mit Hochdruck wird an Lösungen gearbeitet. Das ist eigentlich nichts Schlechtes und angesichts dieser Krise auch zu erwarten.

Doch an welchen Lösungen arbeitet der Staat wirklich, um unsere Notsituation zu mildern?

In Ihrem Spezial Dossier No.4 decken wir unglaubliche Zahlen und Statistiken für Sie auf, die Sie in dieser Form niemals erwartet hätten. Die Corona-Krise bringt die Regierung dazu, gefährliche und riskante Entscheidungen zu treffen, die unser Land auf Dauer schädigen werden:

Das Helikoptergeld steht auf dem Plan!

Der US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Milton Friedmann experimentierte 1969 erstmals mit diesem Begriff herum. In seiner Vorstellung sollte ein Helikopter Geld über eine beliebige Stadt ausschütten. Die Leute würden hastig die Scheine einsammeln und Ihr gewonnenes Geld sofort verprassen. Also: Die Wirtschaft ankurbeln.

Noch heute ist dies das Grundprinzip des Helikoptergeldes. In unserem Dossier No.4 zeigen wir Ihnen deutlich auf, was passiert, wenn die EZB sich wirklich zu diesem Schritt entscheidet. So viel vorweg:

Der EURO wird ERHEBLICHEN SCHADEN nehmen!

Natürlich gäbe es einen Kurzzeiteffekt für die Wirtschaft und die Banken. Eine Rezession könnte für wenige Wochen verhindert werden. Doch was kommt, wenn alles ausgegeben ist?

  1. Eine totale Verunsicherung in der Bevölkerung

  2. Eine erhebliche Destabilisierung unserer Währung

  3. Nach wie vor: Schulden, Schulden, Schulden

Hält uns die Regierung für so naiv?

Lassen Sie sich von solchen Machenschaften nicht blenden und bereiten Sie sich auf folgende Szenarien vor:

  • Helikoptergeld

  • Hyperinflation

  • Bankencrash

  • Limitierte Umtauschmöglichkeiten in sichere Währungen

Ihre Capitol Post Redaktion hat einen großen Aufwand betrieben, um alle wichtigen Informationen für Sie auf seriöse und untermauerte Weise zu recherchieren und miteinander abzugleichen. Doch wir liefern nicht nur die Fakten:

Wir liefern ebenso LÖSUNGEN!

  • Holen Sie sich jetzt Ihren konkreten Maßnahme-Plan

  • Lesen Sie in tabellarischer und übersichtlicher Form nach, auf welche Art und Weise Sie Ihr Geld in Sicherheit bringen können!

  • Lassen Sie sich nicht für dumm verkaufen!

Nutzen Sie Ihre Chance und kommen Sie in unseren exklusiven Leserkreis der Capitol Post!

>> Füllen Sie am Ende das Formular aus, um das Spezialdossier sowie alle Beweise sofort einzusehen!

Die Pandemie hält uns alle nach wie vor in Atem. Doch langsam fragen wir uns folgende Dinge:

  1. Was kommt nach der Corona-Krise?

  2. Was passiert mit meinem Geld, wenn der Staat sich weiter verschuldet?

  3. Wird die Gesellschaft sich extremer radikalisieren, wenn der Staat uns weiterhin unserer Grundrechte beraubt?

Ihre Capitol Post Redaktion lädt Sie zu wichtigen Dossiers ein, die sich genau diesen Themen annehmen. Wir recherchieren nicht nur oberflächlich, wie die meisten Nachrichtensender, Online-Redaktionen und Printmedien.

WIR WÜHLEN IM DRECK!

Sind Sie nicht auch interessiert, was wir dabei finden? Sind Sie interessiert daran, Ihr Vermögen vor der nächsten Hyperinflation, vor dem nächsten Bankencrash und vor der großen Schuldenbombe zu schützen?

Dann kommen Sie in unseren exklusiven Leserkreis und genießen Sie den Vorteil gegenüber anderen, gründlich und ungeschönt informiert zu werden!

Beziehen Sie JETZT Ihr kostenloses Spezial Dossier No.4, in dem wir wichtige, weltpolitische und wirtschaftliche Problematiken besprechen. Von unseren Wirtschafts- und Finanzexperten aufbereitet, geprüft und statistisch belegt, zeigen wir Ihnen Quellen auf, die Sie aktiv für sich nutzen können!

  • Schützen Sie Ihre Gesundheit und Ihre Familie!

  • Schützen Sie Ihr Vermögen!

  • Lassen Sie sich nicht wie einen unmündigen Bürger behandeln, der sich mit oberflächlichen Informationen abgibt!

Die letzten turbulenten Wochen und auch die Monate, die noch vor uns liegen, werde in die Geschichte eingehen. Doch haben Sie sich auch gefragt, was eigentlich hinter der Fassade gerade noch alles passiert? Im Spezial Dossier No.4, dass Ihre Capitol Post Redaktion für Sie ausgearbeitet hat, schauen wir auf längst vergessene Themen, die eine große Aufmerksamkeit verdient haben!

Sie erwarten in dieser Ausgabe folgende wichtige Informationen:

  1. Boris Johnson reißt mit seiner Politik die ganze EU in den Abgrund – und Nachahmer klopfen schon an die Tür.

  2. Die EZB möchte uns mit Helikoptergeld an der Nase herumführen und von der großen Schuldenbombe ablenken.

  3. Die Geschichte der Hyperinflation und der Bankencrashs zeigt: Weit ist dieses Horrorszenario nicht mehr von uns entfernt!

  4. Merkel arbeitet mit Hochdruck daran, die Zensur im Internet zu verschärfen – doch was bedeutet das für unsere Meinungsfreiheit?

Lassen Sie sich informieren, inspirieren und vor allem BERATEN! Brisante Themen wie die bevorstehende Hyperinflation, die Ihr Geld auf der Bank wertlos machen wird, können keinen Aufschub vertragen.

Mit aller Dringlichkeit warnen wir Sie vor diesen Szenarien und helfen Ihnen mit konkreten Lösungen aus der Misere:

  • Sie erhalten ihren eigenen Goldschutzplan

  • Konkrete Maßnahmenpläne beim Platzen der Schuldenbombe bahnen Ihnen den Weg um eine private Pleite herum

  • Aktuelle Statistiken untermauern Ihre Meinung und helfen Ihnen, Licht ins Dunkel der schwammigen Berichterstattungen öffentlich-rechtlicher Sender zu bringen

All dies können Sie von der Capitol Post Redaktion erwarten. Wir führen Sie nicht an der Nase herum, sondern unversehrt aus der Krise heraus!

Überzeugen Sie sich JETZT mit Ihrem kostenlosen Spezial Dossier No.4
von der Qualität und Brisanz unserer Recherchen!

>> Füllen Sie am Ende das Formular aus, um das Spezialdossier sowie alle Beweise sofort einzusehen!

Haben Sie auch manchmal Angst um Ihr wohlverdientes Geld? Und fragen Sie sich: Wird die Corona-Krise auch Sie in eine existenzielle Not, in die private Insolvenz reißen?

Es wird Zeit, sich richtig zu informieren und konkrete Auswege aus der bevorstehenden privaten, wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Misere zu finden.

Ihre Capitol Post Redaktion schreibt Sie heute mit den besten Absichten an. Wir möchten Sie zum Teil unseres ausgesuchten Leserkreises machen. In diesem Leserkreis finden Sie Leserinnen und Leser...

  • die sich nicht von der Regierung für dumm verkaufen lassen.

  • die ihre Mündigkeit noch nicht gemeinsam mit ihrer Würde als Staatsbürger abgegeben haben.

  • und die etwas mehr von Berichterstattungen erwarten, als jeden Tag in den Nachrichten und Printmedien präsentiert wird.

All dies möchten wir Ihnen mit Ihren Spezial Dossiers der Capitol Post Redaktion ermöglichen.

Wir blicken für Sie nicht nur auf

aktuelle Entwicklungen der Corona-Krise,

sondern auch auf

brisante Themen wie Brexit, Hyperinflation, Zensur im Internet und Helikoptergeld!

Diese Begrifflichkeiten sind Ihnen fremd oder Sie halten Sie für veraltet und ausgedacht? Weit gefehlt! Ihre Capitol Post Redaktion bietet Ihnen einen wohl recherchierten, mit aktuellen Studien belegten und ausgesuchten Blick auf Fakten, die Sie sehr wohl etwas angehen.

Ein Beispiel:

Sichere Quellen belegen, dass die EZB seit längerem über die Auszahlung von Helikoptergeld nachdenkt. Dieses schnelle und geschenkte Geld, das uns “naive Bürger” angeblich zum Konsumrausch anregt, soll die Wirtschaft ankurbeln und vor einer Rezession bewahren.

Denken die wirklich, dass wir so naiv sind?

Jeder, der auch nur ein bisschen rechnen kann, wird merken, dass diese Rechnung NICHT AUFGEHEN WIRD!

Stattdessen erwartet die Regierung nach der Ausschüttung von Helikoptergeld...

  1. eine verunsicherte Bevölkerung, die ihr Vertrauen in die Wirtschaft vollends verloren hat

  2. eine Bevölkerung, die mit einer massiv geschwächten Währung leben muss

  3. eine Bevölkerung, die mit einem immensen Schuldenberg umgehen muss.

Das kann alles nicht sein!

Um Sie über die relevanten Zusammenhänge, die geschichtliche Grundlage und auch den voraussichtlichen Ausgang dieser Szenarien zu informieren, sind wir da. Denn Ihre einzige Möglichkeit, sich eine grundlegende Meinung zu bilden und elegante Wege aus der Krise zu finden, ist eine fundierte Berichterstattung mit klaren Lösungen.

Nehmen Sie sich JETZT die Zeit, Ihr kostenloses Spezial Dossier No.4 zu beziehen.

  • Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre persönlichen Maßnahme-Pläne zu erkunden.

  • Zeit, um eine Insolvenz zu vermeiden.

  • Zeit, um Ihre Gesundheit und Ihr Vermögen zu schützen!

Wir laden Sie ein, in Ihrem Spezial Dossier No.4 brisante Themen nachzulesen, die Sie wirklich etwas angehen. Denn wir halten Sie für mündige, kluge Leserinnen und Leser, die mehr wissen wollen als der Rest.

Treten Sie in unseren Leserkreis ein und machen Sie sich schlau! Denn das ist Ihre einzige Möglichkeit, aus dieser Krise unbeschadet hervorzugehen!

Schlagen Sie JETZT zu!

Ja, ich möchte alle Dokumente aus Ihrem Spezial Dossier No.-4.

Ich möchte die Capitol Post Spezial Dossiers - Alles, was Sie nicht wissen dürfen, aber unbedingt wissen müssen - jeweils monatlich mit weiteren wichtigen Originaldokumenten und Ihren Anweisungen dazu.

Dazu senden Sie mir - zur Not TAG für TAG - die nötigen Informationen, wenn sich weitere gravierende Änderungen ergeben. Auch dann, wenn ich sie eigentlich nicht erfahren sollte...

Konditionen

Wenn Sie „Capitol Post Spezial Dossiers“ jetzt anfordern, erhalten Sie das erste Spezial Dossier 14 Tage lang kostenlos! Als Leser der Capital Post zahlen Sie danach nur 39,95 € pro Monat statt den üblichen 49,95 €. Sie sparen also 10 € pro Monat. Sie erhalten dann jeden Monat ein exklusives Dossier. Der Betrag wird immer für ein volles Quartal abgebucht. Die Spezial Dossiers und regelmäßige weitere für Sie kostenfreie Spezialausgaben von „Capitol Post Spezial Dossier“ bekommen Sie direkt und ohne Zeitverzögerung per E-Mail. Sie können den Bezug jederzeit stoppen. Dazu genügt eine Mitteilung an: „Capitol Post Spezial Dossiers“, per E-Mail an info@polyconomics.de. Kurz gesagt: Ich habe die volle Kontrolle über meinen Mitgliedsstatus. Und ich kann den Mitgliedsstatus jederzeit zum laufenden Quartalsende stoppen. Bereits erhaltene Ausgaben kann ich in jedem Fall behalten.

Unser Versprechen an Sie

Sie können jetzt 14 Tage lang „Capitol Post Spezial Dossiers“ kostenlos testen . Wenn Sie nicht 100%ig davon überzeugt sind, dass sich „Capitol Post Spezial Dossiers“ für Sie auszahlt, brauchen Sie das dem Verlag nur innerhalb der 14 Tage zu erklären. Ohne Angabe von Gründen. Damit ist für Sie alles erledigt. Ihre digitalen Ausgaben dürfen Sie auf jeden Fall behalten – egal wie Sie sich entscheiden!

Die Capitol-Post-Spezial-Dossiers-Geld-zurück-Garantie

Wenn Sie nicht vollständig mit „Capitol Post Spezial Dossiers“ zufrieden sind, können Sie Ihre Bestellung ohne Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Eventuell zu viel bezahlte Beiträge erhalten Sie umgehend zurückerstattet. Nach Ablauf der Widerrufsfrist können Sie den Aufklärungsdienst jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Ihre digitalen Ausgaben dürfen Sie auf jeden Fall behalten – egal wie Sie sich entscheiden! Impressum: Capitol Post Spezial Dossier ist ein Dienst der Alternative Media Publishing, Volker Hahn, Hauptstraße 134, D-51143 Köln, E-Mail: info(@)am-publishing.de, Web: www.am-publishing.de

pfeil-unten.png

Warenkorb Produktname und Beschreibung Preis (EUR)

Capitol Post Spezial Dossiers

Capitol Post Spezial Dossiers – Alles, was Sie nicht wissen dürfen, aber unbedingt wissen müssen

Im digitalen Premium-Aufklärungsdienst „Capitol Post Spezial Dossier“ erfahren Sie monatlich all das, worüber in den Leitmedien nicht gesprochen wird. In ausführlichen Dossiers zu brisanten Themen erhalten Sie exklusives Hintergrundwissen mit Zugriff auf seltene Original-Quellen

Hier erhalten Sie als kritischer Leser:

  • enthüllende Dossiers, die den brisanten Themen unserer Zeit auf den Grund gehen;
  • unzensierte Wahrheiten inklusive Quellen, zu denen deutsche Bürger sonst keinen Zugriff hätten;
  • zensurfreie Nachrichten ohne Angst, sich gegen das Establishment zu stellen;
  • Einschätzungen über die aktuellen Puppenspielchen der Regierungen!

Sie erhalten „Capitol Post Spezial Dossier“ im Mini-Abo zum Gesamtpreis von 119,85 € für die ersten drei Monate.

119,85 €

Capitol Post Spezial Dossiers

Capitol Post Spezial Dossiers – Alles, was Sie nicht wissen dürfen, aber unbedingt wissen müssen

Nach Ablauf der ersten drei Monate verlängert sich Ihr Abonnement alle drei Monate automatisch. Die Abbuchung von 119,85 € erfolgt fortlaufend pro Quartal.

0,00 €
Zwischensumme:
119,85 €
119,85 €
MwSt Deutschland (0%):
0,00 €
Summe:
119,85 €
119,85 €

Anschrift

* erforderlich

Bezahloptionen




Keine Zusatzkosten durch diese Bezahlmethode

[none]
Abo mit Zahlungen alle drei Monate je [OTHER_AMOUNTS]. Mindestlaufzeit 3 Monate, dann immer Verlängerung um 3 Monate, wenn nicht vor Ablauf gekündigt.
Abo mit Zahlungen alle drei Monate je [OTHER_AMOUNTS]. Erste Zahlung jetzt über [1ST_AMOUNT]. Mindestlaufzeit 3 Monate, dann immer Verlängerung um 3 Monate, wenn nicht vor Ablauf gekündigt.
Jeden 3. Monat nur [OTHER_AMOUNTS]
Bequeme Zahlungen alle 3 Monate über [OTHER_AMOUNTS]. Mindestlaufzeit 3 Monate, dann immer Verlängerung um 3 Monate, wenn nicht vor Ablauf gekündigt.
Zahlen Sie [1ST_AMOUNT] jetzt und dann alle 3 Monate [OTHER_AMOUNTS]. Mindestlaufzeit 3 Monate, dann immer Verlängerung um 3 Monate, wenn nicht vor Ablauf gekündigt.
ab dem 27.01.2021
Einmalzahlung über [1ST_AMOUNT]
Mit einer Zahlung ist alles erledigt
alle 3 Monate
alle 3 Monate
ab dem 27.01.2021
3_month
3_month
0
none