Einen Moment bitte - Digistore24 verarbeitet Ihre Bestellung ...

Warenkorb Produktname und Beschreibung Preis (EUR)

Das Handwerk „auditieren“

Best Practice interne Audits - Clever kombiniert

Das Paket besteht aus den Modulen "Willkommen auf der hellen Seite der Macht" und "Hard Facts aus der Auditwelt". Es ist für Sie das richtige Paket, wenn Sie sich grundlegend mit dem Hintergrund Auditieren auseinandersetzen wollen.

 

Willkommen auf der hellen Seite der Macht

  • Was ist ein Audit?
  • Warum gibt es Audits?
  • Welche Aufgaben haben Auditor*innen?
  • Welche Qualifikationen sind notwendig?
  • Wer ist sonst noch dabei?

Das erste Modul klärt grundsätzliche Fragen und holt das Thema Auditieren gleichzeitig aus der „Das ist eine Prüfung!“-Kiste. Interne Audits sind ein sehr wesentlicher Bestandteil des betrieblichen Verbesserungsprozesses. Für Auditor*innen ist es daher zunächst wichtig, sich selbst einzuordnen und ihr Aufgabengebiet zu kennen. Dabei taucht immer wieder die Frage auf, welche Qualifikationen notwendig sind.

Damit ein Gesamtbild des Audit-Settings entsteht, wird aufgezeigt, welche Personen/Funktionen noch in einem Audit dabei sein können. Damit verteilt sich das notwendige Know-how im Einzelfall.

 

Hard Facts aus der Auditwelt

  • Welche Normen gibt es und welche muss ein*e Auditor*in kennen?
  • Prinzipien für den Auditprozess und Auditor*innen
  • Was unterscheidet Auditarten?
  • Welche Inhalte können auditiert werden?

Interne Audits ticken anders als Zertifizierungsaudits. Dennoch müssen Auditor*innen – vor allem dann, wenn das Unternehmen zertifiziert ist oder werden soll – ein paar allgemeine Dinge wissen. Die Normenbezüge sind oftmals verwirrend: Hier werden die Zusammenhänge von ISO 19011, ISO 17021 und ISO 9001 (stellvertretend für Systemnormen) geklärt.

Auditprinzipien sind wichtig zu kennen. Sie gelten sowohl für die Person als auch für den Auditprozess.

Verschiedene mögliche Inhalte von internen Audits machen nicht nur dieses Online-Seminar, sondern auch das interne Audit richtig spannend. 

 

Dauer

Dauer pro Modul: 60 Minuten. Formel 45 + 15 Minuten, 45 Minuten sind als Input vorgesehen und 15 Minuten für Fragen und Gespräch. Sie erhalten Informationen auf den Punkt. Es ist ein lockerer Vortrag und keine Präsentationsshow. Manche Module sind sehr praxisorientiert und enthalten nur wenig Theorie. Sie können jederzeit unterbrechen und Ihre Fragen stellen.

 

Zoom-App.jpg

Zoom-Meeting

Die Veranstaltungen finden via Zoom statt. Es ist nicht notwendig, dass Sie eine Software installieren. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie bis spätestens zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung den Zugangslink zum virtuellen Raum, zu dem nur angemeldete Gäste Zutritt haben.

Sie können per PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Stellen Sie lediglich ausreichende Stromversorgung und eine stabile Internetleitung sicher. Eine Teilnahme per Video und Mikro ist gewünscht, jedoch keine Pflicht.

Bitte klären Sie vor der kostenpflichtigen Bestellung, ob Ihre technische Ausstattung für die Schulung geeignet ist. 

Die Veranstaltungen werden nicht aufgezeichnet.

 

Produktfoto: © Gerd Altmann | pixabay.com

190,00 €
MwSt Deutschland (0%):
0,00 €
Summe:
190,00 €
190,00 €
Sie haben einen Gutschein?

Anschrift

* erforderlich

Bezahloptionen





Keine Zusatzkosten durch diese Bezahlmethode

Die Qualität von Digistore24 ist zertifiziert nach ISO 9001.
[none]
Einmalzahlung über [1ST_AMOUNT]
Mit einer Zahlung ist alles erledigt
ab dem 24.11.2020
0
none