Einen Moment bitte - Digistore24 verarbeitet Ihre Bestellung ...

Warenkorb Produktname und Beschreibung Preis (EUR)

Masterclass Angebots- und Abschlusskompetenz - Premium

- Der kompakte und zeitgemäße Profilehrgang - 

In dieser Masterclass lernen Sie alles was notwendig und hilfreich ist, um Anfragen optimal zu qualifizieren, vertriebsorientierte Angebote zu erstellen, nachzufassen und systematisch abzuschließen.

Am Ende werden Sie nicht nur wissen, wie Sie Ihren Angebotsprozess modernisieren und mehr Aufträge aus Ihren Angeboten gewinnen.

Sie werden lernen noch effizienter arbeiten, unnötigen Angebotsaufwand reduzieren und schneller zum Abschluss zu kommen.

Ihre Vorteile:

 Sie lernen, wie Sie unnötige Angebote und Folgeangebote vermeiden
 Sie lernen, wie Sie planbar und systematisch mehr Aufträge aus Ihren Angeboten gewinnen

Besonderheiten:

mit persönlicher Begleitung und Reflexion direkt auf der Lernplattform
mit 4 Live Coachingeinheiten für Ihre persönlichen Fragen, zur optimalen Umsetzung
ideal wenn Sie lernen und Ihre Umsetzung direkt mit uns reflektieren und optimieren möchten – für beste Ergenisse

Ihre Investition:

 Nur 799€ pro Teilnehmer + MwSt.
 Ihr Zugang zur Lernplattform steht Ihnen nach Buchung volle 4 Wochen zur Verfügung. In dieser Zeit können Sie lernen, wiederholen und vertiefen so oft Sie möchten
 Inklusive hilfreicher Werkzeuge und Tools zur Qualifikation von Anfragen und zum Abschließen von Angeboten
 Inklusive ausführlicher Teilnehmerunterlagen
 Sie gehen kein Risiko ein, dank unserer 14-tägigen Geld-zurück-Garantie!

 

Die Lerninhalte:

Die Masterclass findet in 3 Lektionen online statt, pro Lektion jeweils ca. 90 Minuten Lern- und Umsetzungszeit.

Lektion 1:

1. Anfrageprozess neu denken und verstehen

  • Wie Sie eingehende Anfragen vertriebsorientiert managen und unnötige Angebote und Angebotsrevisionen aktiv reduzieren
  • Und wie Sie Crosssellingpotenziale wirksam aktivieren

2. Vertriebliche Bewertung von Anfragen

  • Wie Sie Ihre Auftragschancen objektiv bewerten und maßgeblich verbessern
  • Und wie Sie daraus entscheidende Wettbewerbsvorteile für Ihr Angebot ableiten

3. Exzellente Fragekompetenz vor dem Angebot

  • Welche Informationen vor dem Angebot unbedingt notwendig und hilfreich sind
  • Wie Sie daraus zielführende Fragen in Profiqualität ableiten
  • Und wie Sie dadurch einen wirklichen Informationsvorsprung ableiten

4. Profiwerkzeuge in der Vorangebotsphase

  • Welche Werkzeuge sehr erfolgreiche Vertriebsmitarbeiter in der Phase vor dem Angebot nutzen
  • Wie Sie die Vorbereitung und Durchführung von Kundengesprächen systematisieren
  • Und eine gleichbleibend hohe Qualität sicher stellen

 

Lektion 2:

1. Schwierige Situationen vor dem Angebot

  • Wie Sie schwierige Situationen vor dem Angebot souverän und professionell meistern
  • z.B. Alibianfragen und Preis- und Wettbewerbsdruck vor dem Angebot parieren
  • Budgets und Zielpreise vor dem Angebot bestimmen, Umgang mit Wettbewerbskunden
  • Und wie Sie sicherstellen, dass Ihr Kunde nicht nur über den Preis entscheidet

2. Angebotsgestaltung modernisieren

  • Wie Sie Ihre Angebote kunden- und verkaufsorientierter gestalten
  • Wie Sie Ihre Angebotsverfolgung damit deutlich vereinfachen
  • Und wie Sie es damit Ihrem Kunden leichter machen sich für Ihr Angebot zu entscheiden

 

Lektion 3:

1. Angebotsverfolgungsprozess neu denken und verstehen

  • Wie Sie offene Angebote optimal nachfassen, ohne dem Kunden auf die Nerven zu gehen
  • Und wie Sie aktiv und messbar mehr Aufträge gewinnen

2. Schwierige Situationen nach dem Angebot

  • Wie Sie schwierige Situationen nach dem Angebot professionell meistern
  • Vertrösten, Verschieben, andere Ebenen, weitere Angebote, Preiseinwände
  • Und wie Sie schneller zum Abschluß kommen und sogar verlorene geglaubte Aufträge noch zurückholen können

3. Profiwerkzeuge in der Nachangebotsphase

  • Welche Werkzeuge sehr erfolgreiche Vertriebsmitarbeiter in der Phase nach dem Angebot nutzen
  • Wie Sie die Vorbereitung und Durchführung von Nachfassgesprächen systematisieren
  • Und eine gleichbleibend hohe Qualität sicherstellen

4. Letzter Ansprechpartner vor der Kaufentscheidung werden

  • Und damit das letzte Wort vor der Kaufentscheidung bekommen

 

Sie gehen kein Risiko ein – Geld-zurück-Garantie:

Wenn Sie uns bis zum Ende der 1. Lektion mitteilen, dass Sie stoppen möchten, erhalten Sie ohne Wenn und Aber Ihr Geld zurück.

Sie möchten lieber manuell bestellen und bequem per Rechnung zahlen?

  1. Senden Sie eine kurze E-Mail an: info@deutschevertriebsberatung.de
  2. Mit dem Betreff: Zugang Masterclass Angebots- und Abschlusskompetenz
  3. Mit Ihren Angaben: Vor- und Zuname, Ihre Mailadresse, Ihr Wunschstarttermin

Bitte beachten Sie unsere Limitierung! Damit wir eine effektive Betreuung leisten können, nehmen wir pro Woche maximal 25 neue Teilnehmer in unserer Masterclass auf. Bei Interesse empfehlen wir daher eine zeitnahe Buchung.

Wir empfehlen bei Interesse eine zeitnahe Anmeldung.

Sie erhalten Ihren Zugang zur Masterclass direkt nach Ihrer Buchung/Bezahlung per Mail.

Bleiben Sie aktiv und stärken Sie eine Ihrer wichtigsten Vertriebskompetenzen – Ihre Angebots- und Abschlusskompetenz – und gewinnen Sie mehr Aufträge zu besseren Konditionen, auch und gerade in diesen besonderen Zeiten.

799,00 €
MwSt USA (0%):
0,00 €
Summe:
799,00 €
799,00 €

Das sagen die Teilnehmer

Philipp Mitzscherlich:

Geschäftsführender Gesellschafter - Niemann Laes

Wir erzielen heute im Schnitt 30% mehr Aufträge aus unseren Anfragen und Angeboten. Vertriebler die besonders sorgfältig im modernisierten Angebots-prozess agieren, gewinnen bis zu 60% mehr Aufträge – auch wenn Wettbewerber teils deutlich tiefpreisiger anbieten.

Dr.-Ing. Olaf Andersen:

Abteilungsleiter - Fraunhofer IFAM

Ich habe letztlich an der Masterclass Angebots- und Abschlusskompetenz teilgenommen, da mich das Einführungswebinar überzeugt hat, dass wir unseren Angebotsprozess damit weiter professionalisieren können.

Ich konnte das Gelernte trotz der kurzen vergangenen Zeitspanne bereits erfolgreich anwenden, da die Lerninhalte in der Praxis leicht umzusetzen sind.

Insbesondere finde ich die Fragetechniken zur optimalen Ermittlung des vom Kunden benötigten Angebotsinhalts sehr hilfreich, hier konnten wir bereits zwei Mal größere Auftragsumfänge realisieren, als zunächst angedacht waren.

Das war so überzeugend, dass wir jetzt alle unsere mit der Angebotserstellung befassten Mitarbeiter schulen werden.

Hans-Christian vom Kolke:

Geschäftsführender Gesellschafter - G. ELSINGHORST Stahl und Technik GmbH

Unsere technische Vorklärung von Anfragen hat sich zu einer vorgezogen Auftragsklärung entwickelt. Wir stellen heute die Fragen, die wir früher nach Auftragserhalt gestellt haben, bereits vor dem Angebot. Wir gewinnen nicht nur mehr Aufträge aus unseren Anfragen und Angeboten. Wir haben auch maßgeblich die Zahl der Retouren und Reklamationen reduziert und sparen dadurch ganz erheblich Kosten ein.

Ingo Scheen:

Gesamtvertriebsleiter - Palm Verpackung

Durch sehr gut vorbereitete Vorangebotsgespräche konnten wir schon bei mehreren Anfragen/Projekten gezielter auf die Bedürfnisse des Kunden eingehen und dadurch mehr Vertrauen aufbauen. Parallel dazu haben wir unsere Angebotsverfolgung mit Hilfe der vorgestellten Tools deutlich optimiert und konnten letztendlich mehrere Aufträge gewinnen, darunter ein sehr großes Projekt, (Und das trotz zunächst negativer Rückmeldung!).

Marco Keßler:

Business Alliance Manager - windream GmbH

Ich bin der Meinung, dass man generell nie ausgelernt hat. Zum Vergleich: Profisportler haben Trainer um (dauerhaft) sehr gute Leistungen abrufen zu können, warum dann nicht auch wir?

Trotz kontinuierlicher Verbesserung unserer Vertriebsprozesse, gibt es immer Bereiche auf die ein noch größeres Augenmerk gelegt werden sollten. So werde ich in Zukunft die Phase vor der Angebotserstellung noch mehr in den Fokus rücken, damit der Vertriebsprozess insgesamt noch erfolgreicher wird.

Bei einem unserer Interessenten (jetzt Kunden) konnte ich die Lerninhalte der Masterclass zeitnah nach der Schulung umsetzen. So ist bereits in den ersten Gesprächen eine gewisse Projekt-atmosphäre und eine Vertrautheit mit dem Interessenten entstanden.

Neben den Inhalten des anstehenden Projektes haben wir auch über andere Themen im Unternehmen gesprochen, was diesen Effekt noch verstärkt hat. Nach jedem Termin habe ich dem Interessenten eine Übersicht zu den Themeninhalten zukommen lassen, damit er dauerhaft ausreichend informiert war. Das Angebot war dann erfolgreich und wir haben einen neuen Kunden gewonnen.

Christian Werner:

General Sales Director - Hebenstreit GmbH

Ich bin seit über 20 Jahren im Vertrieb tätig und übe auch die Position des Verkaufsleiters aus. Da dachte ich mir, dass es nicht schaden kann seine Kenntnisse mal aufzufrischen. Die Aufteilung in drei Sessions war sehr interessant und auch sinnvoll in den Tagesablauf einzuplanen.

Im Alltag ist die Vorgehensweise oftmals eher situationsbedingt und nicht immer strukturiert. Die „organisierte“ Vorgehensweise mit Checklisten, „Pre-Quote Gespräch“ macht definitiv Sinn und man kann einiges in den Projektablauf vom Angebot bis zum Auftrag einbauen. Wir werden diverse Checklisten in unseren Prozessen einbauen und unsere Angebotsvorlagen ergänzen und dadurch optimieren.

Unsere Angebote wirken interessanter und mehr auf den Kunden und dessen Bedarf zugeschnitten. Das empfohlene „Pre-Quote Gespräch“ wurde kundenseitig sehr gut angenommen und auch gelobt.

Anschrift

* erforderlich

Bezahloptionen





Keine Zusatzkosten durch diese Bezahlmethode

[none]
Einmalzahlung über [1ST_AMOUNT]
Mit einer Zahlung ist alles erledigt.
ab dem 14.05.2024
0
none